Sonntag, 7. April 2013

Aaaaarghhhhhh

Gut, dieser Post war eben schon online, wieso auch immer habe ich ihn versehentlich gelöscht, weil ein für morgen geplanter Post einfach aufpoppte und ich den löschen wollte. Naja, egal. Hier also nochmals meine Workshopnachlese vom 23. März bei Vanessa. 

Ein wunderschöner Workshop, der mir viel Freude bereitet hat und der Kulinarisch einfach lecker war. Danke an dieser Stelle an Daniela für die "mächtige" unmächtige Torte. Mit 3, in Worten drei, Kilogramm Füllung und im Gegensatz dazu Hauch von Buskuitboden und -deckel. Trotz der Masse war die Torte nicht ein Stück "mächtig", wenn ihr wisst, was ich meine. Man fühlte sich nach einem Stück davon nicht total übersättigt, was alle vor dem Vernaschen vermutet hatten. 

Gebastelt haben wir auch. Die Karten habe ich vergessen abzulichten und meine muss ich noch abfotografieren. Das Kartenprojekt durften die Teilnehmerinnen selbst ausgestalten und bei jeder kam ein wunderbares Unikat heraus. 

Zuerst haben wir eine "Mini-Rittersport"-Verpackung gezaubert und ich bin Vanessa sehr dankbar, dass Sie sich dieses Projekt ausgesucht hat. Es ist gar nicht sooo schwer und sieht wirklich toll aus.

Hier nun aber die Bilder:

Rittersportverpackung



Tortentraum
Kerzenglas mit kleinem Schmetterlings-I-Tüpfelchen
Für alle, die es interessiert, die Idee kam ursprünglich von der Silke, die auch eine wunderbare Anleitung dazu gepostet hat, klick hier! 

Bleibt kreativ, ines

Kommentare:

  1. Die Verpackung sieht entzückend aus!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Yvonne. Freut mich zu hören, dass dir die Verpackung gefällt.

      Liebe Grüße, ines

      Löschen

Ich freu mich riesig über deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...