Samstag, 16. Februar 2013

Anhänger

Oftmals verschenkt man aus Ermangelung an Wissen, was ein Mensch gebrauchen kann oder weil man weiß, der zu beschenkende liebt Wein, eine Flasche und damit die nicht so "nackig" daher kommt kann man einen Anhänger gestalten.


Den oben gezeigten habe ich als Alternative zu diesem hier: 






gewerkelt. Geht ganz einfach und wird heute auf dem Workshop von meiner Cousine von den Teilnehmerinnen nachgemacht. 

Bleibt kreativ, liebe Grüße aus Bremerhaven, ines

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich riesig über deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...