Freitag, 10. August 2012

Einen schönen...

... Urlaubsbeginn wünsche ich der lieben Andrea! Genieße die Zeit und erhole dich gut. Bis bald.

Nun aber zu meinem heutigen Post, ihr werdet eine Box sehen, in die sechs Karten gehören, die ich die nächsten Tage zeigen werde. 

Geht es euch auch immer so, ihr wollt eine Box fertigen, schreibt alle Maße auf, macht eine Skizze und dann verfalzt ihr euch?! Also bei dieser Box war ich kurz davor sie ins Altpapier zu kicken... Sieht man jetzt nicht mehr, aber ich habe mich MEHRFACH verfalzt, meinen Kleber zu großzügig verteilt und durch das Verfalzen ist die Box genau drei Milimeter zu klein um auch die Umschläge zu beinhalten. Tz...

Nun gut, es gibt für alles eine Lösung und wenn man es nicht verrät, dann sieht es ja auch keiner... Soll halt alles genau SO sein! *zwinker*

Box geschlossen

Box geöffnet ohne Inhalt.

Die Box schließt mit einem Magnetverschluss. Da muss ich auch immer höllisch aufpassen, dass ich da nichts verkehrt mache und womöglich zwei gleiche Pole aufeinanderprallen, bzw. abprallen. 

Euch noch einen schönen Tag. 

Bleibt kreativ, ines

1 Kommentar:

  1. *Grins* Das wäre dann ja eine selbstöffnende Box - das ist doch mal was Anderes!
    Mir passiert sowas übrigens NIE... und ich erwähne an dieser Stelle auch nicht meinen allerersten liebevoll detailreich gestalteten Ornder, den ich nach vollbrachter Arbeit einmal öffnete und schloß - und dann zähneknirschend in den Müll getan habe. :-D
    GLG, Mel

    AntwortenLöschen

Ich freu mich riesig über deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...